Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) der Universitätsmedizin Göttingen

BGM steht für das Betriebliche GesundheitsManagement. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die wichtigste Kraft der Universitätsmedizin Göttingen und deren Gesundheit, Motivation und Leistungsfähigkeit im beruflichen und privaten Alltag ist daher von zentraler Bedeutung.  BGM will die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Arbeitsleben mit diversen Angeboten zu den Themen wie z.B. Ernährung, Bewegung, Entspannung, Führungsverhalten, Einstellung und Verhalten, psychische Gesundheit, Sucht- und Sozialberatung, Familie und Beruf, Fortbildung, Alter(n)sgerechte Arbeitsplatzgestaltung, berufliche (stufenweise) Wiedereingliederung, Gleichstellung, Sicherheitswesen und Umweltschutz, Schwerbehinderung  sowie Arbeitsmedizinische Vorsorge beraten und unterstützen.

Im Rahmen des BGM vertritt der Betriebsärztliche Dienst

Angebote des Betriebsärztlichen Dienstes

Weitere Informationen / Links