Impfung

Schutzimpfungen

Impfungen werden bei arbeitsmedizinischer Indikation kostenfrei beim Betriebsärztlichen Dienst angeboten.

Impfsprechstunde

Der Betriebsärztliche Dienst bietet jeden Freitag von 7:45 bis 12:00 Uhr eine Impfsprechstunde an.

Es werden Beratungen zu empfohlenen Grundimmunisierungen und erforderlichen Auffrischimpfungen durchgeführt. Arbeitsmedizinisch indizierten Impfungen werden angeboten - soweit sie nicht im Rahmen der kassenärztlichen Versorgung vorgesehen sind.
Die Impfsprechstunde findet im Labor des Betriebsärztlichen Dienstes im UBFT, Aufzug B3, Ebene 3, Flur 14, Zimmer 742 statt. Eine Anmeldung für die Impfsprechstunde ist nicht erforderlich.

Aufklärung vor Impfungen

Vor der Durchführung einer Schutzimpfung hat der Arzt die Pflicht, den Impfling über die zu verhütende Krankheit und die Impfung aufzuklären, damit er/sie über die Teilnahme an der Impfung entscheiden kann. Um eine möglichst umfassende Aufklärung zu gewährleisten, liegen ab sofort schriftliche Aufklärungsbögen zu den einzelnen Impfungen in der Betriebsärztlichen Abteilung aus.

Wir bitten Sie, sich diese Informationen vor der Impfung durchzulesen. Bleiben danach noch Fragen, können Sie diese im Gespräch mit einem der Betriebsärzte persönlich klären. Danach bitten wir Sie um eine schriftliche Einwilligung zur Impfung.